Dr. Herbert Knapp, Erstbesteiger der Schaumrolle der Königspitze, wieder im Hotel Eller

Herbert Knapp, im Hintergrund Koenigspitze, SuldenNordwand der Koenigspitze mit SchaumrolleSchaumrolle der Koenigspitze

 

Anfang Juli hatte das Hotel Eller wieder einen besonderen Gast zu Besuch: Dr. Herbert Knapp, einer der Erstbesteiger der Schaumrolle der Königspitze.

 Am 22. September 1956 gelang Herbert Knapp und Hannes Unterweger die Durchsteigung der Nordwand der Königspitze (3859m) einschließlich der Gipfelwechte – „Schaumrolle“ genannt. Im mittleren Bereich der Schaumrolle stieß auch Kurt Diemberger dazu. Es war dies eine Heldentat. Die Schaumrolle wurde vor Ihrem Abbruch nur noch ein weiteres Mal durchstiegen.

Die Schaumrolle bildete eine über die Nordwand herausragende, zu einem Hängegletscher vereiste Wechte am Gipfel. Eiswechten dieser Art bilden sich ansonsten kaum und sind eher aus dem Himalaya bekannt. Im Frühjahr 2001 brach die Schaumrolle ab.

Seit etlichen Jahren kommt Dr. Herbert Knapp und seine Frau, gemeinsam mit einigen Freunden Anfang Juli für ein paar Tage nach Sulden, um einen schönen Wanderurlaub zu genießen und gleichzeitig wieder der Königspitze etwas näher zu sein. Das Hotel Eller hat jedes Jahr die besondere Ehre, den Extrembergsteiger als Gast zu Besuch haben zu dürfen.